Seite in Überarbeitung

Die Inhalte dieser Unterseiten werden überarbeitet - Vielen Dank für Ihr Verständnis.


News 2014 | News 2012 | News 2011

Johannsens aktueller Rumbote »


zum Rumboten-Archiv »




Flensburg – November 2013

Wir lesen Rum.

Flensburger Autorentreff liest eigene Kurzgeschichten rund um Rum
- mit musikalischer Begleitung



Flensburger Autorentreff liest eigene Kurzgeschichten rund um Rum. Der Flensburger Autorentreff liest eigene Kurzgeschichten rund um Rum. Freuen Sie sich außerdem auf Livemusik vom Duo „DIE BEIDEN“. Sie spielen irische Shantys und Folk passend zum Thema.

Am 30.11.2013 um 19.00 Uhr in der Marienburg.

Eintritt: 4,- € / Person

Karten sind erhältlich unter: 0176 / 69228201 und per email an flensburgulli@yahoo.de
Wir lesen Rum.





Flensburg – November 2013

JOHANNSEN-Verkostung und -Verkauf

JOHANNSEN auf der SlowFisch in Bremen



JOHANNSEN auf der SlowFisch 2011 in Bremen Vom 8. bis 10. November 2013 stellt JOHANNSEN zum vierten Mal auf der „Messe für bewusste Genießer“, der SlowFisch 2013 in Bremen aus. Hier präsentieren sich ausschliesslich Her- steller qualitativ hochwertiger und handwerklich hergestellter Produkte, die den Slow Food Kriterien entsprechen.
SlowFisch Bremen





Flensburg – Oktober 2013

Die Punsch-Saison ist eröffnet!

Seit dem 1.10. gibt es wieder frischen JOHANNSEN Punsch mit Schuss

Punsch

Es ist wieder so weit: Der einzigartige JOHANNSEN Punsch 2013 ist fertig und sorgt ab Oktober für wohlig warmen Genuss. Eröffnen Sie gleich Ihre Punschsaison – mit dem besonderen „Punsch mit Schuss“ aus der Marienburg.

JOHANNSEN Punsch mit Schuss Unvergleichlich:
für nur 5,50 €
in der traditionellen 1-Liter-Flasche

hier im JOHANNSEN-Online-Shop




Flensburg – August 2013

JOHANNSEN-Verkostung und -Verkauf

Im Sky Verbrauchermarkt, Marrensdamm 7, 24944 Flensburg-Mürwik.

Am 30. und 31. August: An diesen zwei Tagen können alle Sky-Besucher unsere Spezialitäten im östlichen Teil Flensburgs probieren. Kommen Sie vorbei!




Flensburg – August 2013

Lieder von der Sehnsucht

Das Duo Karasol spielt im Hof der Marienburg - Mittwoch, 14. August, 20:30 h

Duo Karasol

Am 14.8. kehrt das Sommer-Festival „Flensburger Hofkultur“ mit dem Duo Karasol in die Marienburg ein. Karolina Trybala (voc, perc) und Silvio Schneider (git) zaubern virtuos und atmosphärisch ein pulsierendes Klang-Mosaik aus Osteuropa, Orient und Okzident und bewegen sich dabei mühelos zwischen Weltmusik, Flamenco, Klassik, Pop und Jazz.

In einer lauen Wüstennacht begegnen wir Reisenden aus aller Herren Länder auf einer besonderen Wanderung. Im geheimnisvollen Mondeslicht singen sie von Sehnsucht und Leidenschaft, vom Abschied und Neubeginn, vom Suchen und Finden, von der Wüste und wilden Gärten. Die zwei Ausnahmemusiker nehmen den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise voller Überraschungen, zaubern mediterrane Leichtigkeit und märchenhafte Klangfabeln, sind mitreißend, sinnlich und bewegend. Balsam für die Ohren!
Bandinfos:  www.karasol.de

Eintritt:
VVK 15 € zzgl. VVK-Gebühren, Abendkasse 18 €
(50 % Ermäßigung für Schüler, Studenten und Sozialpassinhaber)

Flensburger Hofkultur

www.flensburger-hofkultur.de




Flensburg – Februar 2013

Nordseewellen veredeln echten Jamaika-Rum

Windjammer-Rum auf der Reife-Reise: Ein 270-Liter-Fass von JOHANNSEN fährt ein Jahr auf dem Gaffelschoner Undine mit

Johannsen Rum zur See auf Gaffelschoner Undine

In früheren Zeiten reifte der Rum in Holzfässern auf den wochenlangen Überfahrten von der Karibik nach Flensburg und konnte so seine weichen Aromen voll entfalten. Diese Tradition greift JOHANNSEN auf dem Gaffelschoner UNDINE wieder auf: Ein besonderer Rum lagert ein Jahr unter Deck im Eichenfass und begleitet den Frachtsegler seit Februar 2013 auf seinem Liniendienst zwischen Hamburg und Sylt. „Für uns ist das eine tolle Möglichkeit, ein Stück Rumgeschichte wieder mit Leben zu füllen. Herzlichen Dank an Kapitän Torben Hass, dass er so etwas möglich macht“, freut sich Martin Johannsen, unser Chef, über das außergewöhnliche Projekt

Durch das sanfte Auf und Ab des Schiffes ist der Pure Rum auf der Undine ständig in Bewegung. Das intensiviert den Reifeprozess gegenüber der bewegungslosen Lagerung im normalen Fasslager. „Auf diese Art wird auf jeden Fall ein ganz besonderer Rum entstehen“, ist sich der Rumkenner Johannsen sicher. „Wir sind selbst gespannt, wie sich der Charakter in einem Jahr entwickeln wird. Das kann man ja nicht vorhersagen. Und das ist auch der Reiz des garantiert handgesegelten Rums auf der Undine.“

Nach einem Jahr wird der Rum wieder aus dem Bauch des Schiffes gehievt und in die Marienburg, den Sitz des Rumhauses JOHANNSEN, gebracht. Dort wird der seegereifte Rum von der Undine mit dem Ursprungs-Rum verglichen. Das wird ein spannender Moment. Schließlich wird der Undine-Rum nach traditionellen Verfahren veredelt und in limitierter Auflage in den Verkauf in JOHANNSENs Hökerei gebracht. Rumfreunde können sich also schon ein Jahr im Voraus auf diese einzigartige Spezialität freuen. Um die Wartezeit zu verkürzen, gibt es bis dahin schon einen JOHANNSEN-Windjammer-Rum – exklusiv abgefüllt für die Segelreederei Kapitän Hass zu Ehren der Undine.

Hier ein paar Links zur „Indienststellung“ der Undine am 15.2.2013:

Bildergalerie
Schauen Sie die Bildergalerie an

Berichte im NDR
Kapitän Hass erfüllt sich seinen Traum (Audio)
Seefahrer-Romantik zwischen Sylt und Hamburg (Video)

Und hier geht’s direkt zum Windjammer Shipping mit Kapitän Torben Hass:
http://www.kapitaen-hass.de/windjammer-shipping/
http://windjammer-shipping.de/

Jetzt im Shop: Undine Windjammer-Rum hier im JOHANNSEN-Online-Shop




Flensburg – Januar 2013

JOHANNSEN sponsert den Mobilguide zur Rum & Zucker Meile



JOHANNSEN sponsert Rum & Zucker Meile Auf Initiative des Flensburger Schifffahrtsmuseums kommt der Flensburger Kulturpfad „Rum & Zucker Meile“ mit dem Mobilguide multimedial aufs Handy. Wer etwas zum kulturhistorischen Hintergrund von Rum & Zucker, Punsch & Grog erfahren möchte, kann sich ab sofort mit seinem Handy oder Smartphone per Bild und Ton über den Kulturpfad durch die Flensburger Westindien- fahrt führen lassen. Einfach QR-Code scannen und los geht’s!

Da JOHANNSENs Rumhaus das letzte noch aktive der traditionellen Flensburger Rumhäuser und die Station Nr.5 auf der Kulturmeile ist, lag es für uns nahe, das Projekt finanziell zu unterstützen. Schauen Sie doch mal rein und probieren Sie es aus: mobil mit Ihrem Handy oder auch im Internet unter http://k-now.de/100000031

Die Details zum Mobilguide
Der zweisprachige Mobilguide kombiniert auf Deutsch und Dänisch zu den 20 Stationen der Rum & Zucker Meile Text- und Bildinformationen mit Audio- und Videoführungen. Die Audiotracks und Videodateien wurden von der Schleswig-Holsteiner Firma DigiKultur produziert.

Um die hohen Kosten für Anschaffung, Verleih und Wartung von Abspielgeräten zu vermeiden, hatte sich das Flensburger Schifffahrtsmuseum dazu entschieden, Partner von k.now, dem technischen Dienstleister des Mobilguides zu werden. k.now ist ein neuer mobiler Informationsdienst, der mit Unterstützung der Stadt Flensburg, des Landes Schleswig-Holstein und der EU entwickelt worden ist. k.now stellt seinen Partnern eine digitale Plattform zur Verfügung, auf der sie ihre Informationsangebote selbst einpflegen können. (www.k-now.de).

Nun ist es Dank der Förderung des Landes Schleswig-Holstein und der Unterstützung der beiden Flensburger Rumhäuser A.H. Johannsen und Braasch gelungen, diese Projektidee umzusetzen. Der Guide ist der erste audio-visuelle Mobilguide Flensburgs und stellt sowohl für Touristen als auch für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein attraktives Angebot zur Erkundung der historischen Altstadt dar.





Nach oben